17.01.2013

Spritzgießen von CFK-Bauteilen ohne Umweg über Organobleche

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts haben der Werkzeugbauer Siebenwurst, der Thermoformer HBW-Gubesch, der Textilmaschinenhersteller Liba, die Forschungseinrichtung Neue Materialien Fürth und der Lehrstuhl Kunststofftechnik der Universität Erlangen-Nürnberg eine Prozesstechnik für die Direktverarbeitung trockener Faserhalbzeuge zu Leichtbauteilen auf konventionellen Spritzgießmaschinen entwickelt.

Maschinenmarkt composites world, 17.01.2013