24.11.2010

Siebenwurst gründet Servicegesellschaft in Shanghai

Vom Anlauf- und Projektmanagement bis hin zur Werkzeugreparatur: Siebenwurst-Spezialisten unterstützen Produktionswerke in China

Im Zuge der angestrebten Internationalisierung sind die Siebenwurst-Unternehmen ab 2011 mit einer Servicegesellschaft in China präsent. Der Standort in Shanghai nimmt mit dem 1. Januar 2011 seine Tätigkeit auf und bietet umfassende Support-Leistungen für Werkzeuge und Formen von der Abnahme über die Inbetriebnahme und das Anlauf- und Projektmanagement bis hin zu Instandhaltung und Reparatur.

Siebenwurst startet seine China-Präsenz mit einem sechsköpfigen Team. Vier der Mitarbeiter sind ausgebildete Werkzeug- und Formenspezialisten, die tiefgreifendes Know-how in den Bereichen Spritzguss-, Druckguss- und Presswerkzeuge sowie Blechumformungswerkzeuge besitzen. Für den Einsatz in China bündelt Siebenwurst sein Werkzeug- und Formen-Know-how aus den Standorten in Dietfurt und Zwickau. Neben einem umfassenden Serviceangebot vor Ort wird Siebenwurst über Shanghai auch den Handel mit Werkzeug- und Formgrößen aufbauen, die in Deutschland nicht von den Siebenwurst-Unternehmen abgedeckt werden. Christian Walter, am Dietfurter Standort als Marketing- und Vertriebsleiter tätig, wird als Geschäftsführer Shanghai das Spezialisten-Team leiten und die Aktivitäten von Siebenwurst in China koordinieren.

In zentraler Lage und nur 15 km vom Shanghaier Inlandsflughafen Hongqiao entfernt, hat Siebenwurst im Regus Silver Center Quartier bezogen. Christian Walter kann beim Aufbau des Standortes auf langjährige Projekterfahrung in den Wachstumsmärkten Asiens zurückgreifen: „Für Siebenwurst ist China kein unbekanntes Terrain. Uns kommt zugute, dass wir schon seit zehn Jahren für international tätige Unternehmen in China präsent sind – von der Projektkoordination bis hin zur Werkzeugreparatur. Wir wissen, wo der Schuh drücken kann, und Maschinenstillstandzeiten sind teuer. Mit unseren bewährten „Tool Doctors“ stellen wir umfassende Service-Leistungen zur Verfügung, und das kurzfristig und direkt vor Ort.“

Tool Doctors: Marktorientiertes Servicekonzept

Unter dem treffenden Namen „Tool Doctors“ kümmern sich jederzeit abrufbare Teams um Wartung und Reparatur von Eigen- und Fremdwerkzeugen bei Siebenwurst-Kunden. Dieses Servicemodell schneller Eingreiftruppen hat sich bei zahlreichen weltweiten Einsätzen bereits bestens bewährt. Mit ihrem Spezialwissen können die Teams Funktionsstörungen schnellstmöglich beseitigen und teure Stillstandzeiten von Produktionsanlagen minimieren.

Neben der technologischen Leistungsfähigkeit von Siebenwurst war das einzigartige Konzept der „Tool Doctors“ mit ausschlaggebend dafür, dass die Jury des Fachwettbewerbs „Excellence in Production“ Siebenwurst mit dem Gütesiegel „Werkzeugbauer des Jahres 2009“ auszeichnete. In China unterstützen die „Tool Doctors“ ihre Kunden darüber hinaus bei allen Qualitätsmaßnahmen, Werkzeugab- und -inbetriebnahmen, als externe Kontrollinstanz für Werkzeugstandskontrollen und übernehmen außerdem das Anlauf- und Projektmanagement.

Seite
1 2345678910... »
38 Treffer

Siebenwurst war auch in diesem Jahr mit einem eigenen Stand auf der Fachtagung „Kunststoffe im Automobilbau“ am 29. und 30. März vertreten.


Seite
1 2345678910... »